Welcome to Bürstadt

Wir haben ja immer kommuniziert wir wollen eine Fastnachtskampagne ohne Grenzen. Unser anfänglicher Wunsch eine Fußgruppe vor dem Prinzenpaarwagen aus allen Teilen der Bevölkerung zu organisieren, hat leider nicht geklappt. Aber zumindest zur Abholung am Fastnachtssonntag sollte es gelingen. Silke und ich haben deshalb in der Facebook Gruppe „Welcome to Bürstadt“ kostümierte Flüchtlinge und die deutschen Helfer eingeladen. Sie sollten einfach vorbeischauen. Dass haben auch einige getan.

Flüchtlinge plus Helfer

Sie hatten sogar einen Sprecher auserkoren der seine närrische Botschaft an uns und alle Bürstädter Narren überbrachte. Wie schon bei der SKK geschrieben, hatten wir leider kein Mikrophon und so hat er einfach für Silke und mich die Grußworte vorgelesen.

Alle Achtung es hat uns sehr gefreut. Besonders beim Wort „närrischen“ gab es zwar noch Probleme mit der Aussprache, aber ansonsten war alles gut.

Wir haben uns sehr gefreut, dass dieses Zeichen „Fastnacht ohne Grenzen“ noch gesetzt wurde. Vielen Dank vor allem an die Helfer. Zum Abschluß natürlich noch die Rede die wir euch nicht vorenthalten wollen!Welcome

SKK bei der Prinzenpaarabholung

Am Fastnachtssonntag wird das Prinzenpaar von zu Hause abgeholt. Wir hatten uns ein kleines Späßchen einfallen lassen und die Narren nicht aus unserem Haus aus begrüßt, sondern vom Balkon der Nachbarn. Dies sorgte für einige Verwirrung der mehr als 200 Fastnachter. Sie standen natürlich an unserem Haus. Aber seht selbst, hier ein Mitschnitt unserer Begrüßungsrede.

Danach zogen wir bei leichtem Nieselregen ca. 2 Kilometer durch die Stadt „SKK bei der Prinzenpaarabholung“ weiterlesen

Jubiläum des Prinzenpaares – 111 Jahre!

Gestern bei den Sackschdoahoggern haben wir unser ganz spezielles Jubiläum verraten. Die Sackschdoahogger feiern ja mit ihrer ersten Fastnachtssitzung (nächsten Samstag folgt die Zweite!) ihr elfjähriges Jubiläum.

Wir dagegen werden am Fastnachtssonntag (7.2.2016) unser 111 jähriges feiern. So einfach ist dieses ungewöhnliche Jubiläum nicht zu verstehen. Oder doch?
Wir (Silke I. + Erhard I.) sind das Bürstädter Prinzenpaar. Wenn wir unser Alter zusammenzählen sind wir eben am Fastnachtssonntag 111 Jahre alt.

Wer es genau wissen will hier die nötigen Daten zum nachrechnen.

20.4.1966 ihre Lieblichkeit die Prinzessin wird in der Westpfalz geboren. Der Prinz erblickte das Licht der Welt am 25.11.1954. Mit seinem Geburtsort kriegt er gleich zur Geburt die Atribute „Riedochse, Messerstecher und die angeborene herzliche Liebe zu Lampertheimer“ in die Wiege gelegt. Oder ordentlich gesagt, der Prinz wurde in Bürstadt im damaligen High Society Viertel der „Stolach“ geboren.

So, jetzt rechnen wir die Lebenszeit von beiden bis zum Fastnachtssonntag dem 7.2.2016 aus. „Jubiläum des Prinzenpaares – 111 Jahre!“ weiterlesen

Süssigkeiten beim Fastnachtsumzug

Klar die Bürstädter wissen, dass am Fastnachtssonntag um 14:11 Uhr der Umzug durch die Bürstädter Straßen fährt. Der Wagen vom Prinzenpaar fährt traditionell als zweit letzter Wagen! Am Schluß fährt die Vereins AG

Wir werden am Beethovenplatz mit unserem Wagen stehen und alle Wägen, Kärschelsche und Fußgruppen an uns vorbeifahren lassen. In den letzten Jahren wurde die magische närrische Zahl von 111 Zugruppen immer Überschritten. Ob dies in der kurzen Kampagne auch erreicht werden kann, muß abgewartet werden.

Dass vom Prinzenpaar Süssigkeiten, vorrangig für die Kinder, geworfen werden ist auch sonnenklar. An die Älteren, lasst den Kindern den Vorrang!!!
Wir haben uns schon frühzeitig um entsprechendes „Wurfmaterial“ gekümmert. Die Kombination von Werbung und Prinzenpaar hat überraschend gut funktioniert. Wir haben nur „Freunde des Hauses“ angesprochen und um Unterstützung gebeten. Damit sich die Kids schon einstimmen können habe ich eine Slideshow mit den verschiedensten Süssigkeiten erstellt. Damit ihr sofort wisst auf welche Süssigkeiten ihr euch zuerst stürzen müsst. Aber immer schön aufpassen, niemanden umrennen und auf die Räder der Fahrzeuge achten…
Auch an die Kids eine Bitte. Wenn ihr genug habt gebt an andere was ab!

Auf den Bildern sind meist die Vorder und Rückseite sowohl der Inhalt abfotografiert. Wer fragen hat einfach mit der Kommentar Funktion nachfragen.

Neben den Süssigkeiten haben wir noch „was spezielles“! „Süssigkeiten beim Fastnachtsumzug“ weiterlesen

Der Prinzenpaarwagen

Die Überlegungen ob wir 2016 das Prinzenpaar machen wollen begannen schon während der letzten Fastnachtskampagne. Meine Begeisterung erlitt einen schweren Schlag als ich am Ende des Fastnachtsumzugs merkte Prinzessin Sandra II. hatte keinen eigenen Prinzessinnen Wagen. Nach meinem Verständnis geht dies überhaupt nicht. Wenn wir Prinzenpaar machen, dann wollte ich einen eigenen Wagen. Kaum gesagt und schon versprachen mir Karin + Joachim von den Sackschdoahoggern, dass sie sich darum kümmern. Sie sahen das genau so.

Inzwischen ist klar die Vereins AG baut einen neuen Wagen, auf dem die zukünftigen Tollitäten einen separaten erhöhten Platz haben werden. Wir aber, wir fahren in diesem Jahr (vielleicht zum letzten Mal in Bürstadt) auf einem eigenen Prinzenpaarwagen.

Dass dies klappt, freut den Prinzen ungemein!

„Der Prinzenpaarwagen“ weiterlesen