Acht Etagen Eis

Gestern Abend waren wir beim Feuerio in Mannheim im Dorint Hotel. Ein phantastischer Event mit vielen tollen Bildern. Leider bin ich phototechnisch auf dem Niveau eines Knipsers stehen geblieben und kann keine tollen Bilder liefern. Aber momentan sind sie nur in meinem Kopf aber demnächst könnt ihr sicherlich hier die offiziellen Fotos anschauen. Eines kann ich aber doch vorzeigen…IMG_1537

Acht Etagen Eis!

Da lacht das Herz des Prinzen!
Trotzdem hab ich beim Anblick dieser Leckerei nicht (mehr) gezittert und konnte das tolle Werk vom „Cafe Mohrenköpfle“ rattenscharf fotografieren.

Zum Zeitpunkt als die Macher der Eistorte den Genußberg in den Saal vom Kongresszentrum schoben konnte ich es noch nicht!

IMG_1533
Von den ersten Bildern als die Sternspritzer noch alle brannten ganz zu schweigen. Klar hab ich mir eine Portion unter den Nagel gerissen und ich kann euch sagen nach der Kampagne werde ich im Mannheimer Mohrenköpfle vorbeischauen…

Aber nicht nur kulinarisch sondern die Närrischen Höhepunkte waren einfach Klasse. Ob die Tanzgruppen, oder die drei Tanzmariechen, die Repräsentanten der verschiedenen Karnevalsvereine, der neue Feuerio Orden und natürlich die Mannheimer Stadtprinzessin Sabine II. Es war einfach eine tolle neue Erfahrung für uns. Auch Joachim und Steffen waren hocherfreut über dieses karnevalistische Highlight.

IMG_1538Hier auf dem Foto zu später Stunde inclusive dem neuen Orden der Feurio und unserer „Türöffnerin“ Manuela. Sie hat den Kontakt zwischen der Feuerio und den Sackschdoahoggern geknüpft und damit sich den Prinzenpaar Orden von Silke I. und mir redlich verdient.

Von der Feuerio haben wir natürlich auch den Orden der Kampagne 2016 erhalten. Gegen 23 Uhr war ein wunderschöner Abend für uns in Mannheim zu Ende aber wir hoffen wir konnten einen Grundstein, für viele weitere fröhliche Stunden mit der größten und traditionsreichsten Mannheimer Karnevalsgesellschaft, legen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.