Der Prinz als Blogger!

Dieser Artikel in Facebook war der Auslöser dass ich mit Unterstützung meiner Energieblogger (hauptsächlich Jürgen) diese Seite mit WordPress erstellt habe…

– Facebook Artikel:

Ja, jetzt schreib ich schon wieder einen Beitrag hier in Facebook aber dies haben wir ja angekündigt.
Silke und ich hatten ja sowohl mit der Presse, als auch der Vereins AG Vorbesprechungen zu unserer Person. Klar, dass da auch Fragen zu „Besonderem“ gestellt wurden. Bei Silke führten ihre Vorlieben zu „natürlichen“ Blumen, trockenem Wein/Sekt und Ihre Fleischabstinenz (sie isst vegetarisch) zu mehreren Erwähnungen.
Mit meiner Person wird der „Sonnenflüsterer“ verbunden. Den Begriff Blogger hat sich noch keiner bemächtigt. Dabei ist dies die korrekte Bezeichnung meines „Hobbys“.
In mehr als tausend Artikeln auf der Sonnenflüsterer Seite gebe ich (fast jeden Werktag einen Artikel) meine Meinung zu Energie Themen kund. Während unserer Regentschaft habe ich allerdings meiner Leserschaft angekündigt weniger im Blog zu schreiben. Denn Silke und ich wollten ja unsere närrische Kampagne dokumentieren. Da wäre meine Blog-Leserschaft erstaunt, wenn tägliche närrische News statt Energiethemen veröffentlicht würden. Deshalb haben wir uns entschlossen in Facebook zu kommunizieren.
Zu meiner Überraschung hat mein gestriger Artikel „Warum wir den Lampertheimer Fastnachtsumzug fahren“ es in die Bürstädter Zeitung geschafft! Frank Gumbel hat den Text aufgegriffen. Für Blogger sind diese Zitierungen natürlich Auszeichnungen.
Jeder schreibt etwas um gelesen zu werden. Wobei ich auch schon „Wutartikel“ geschrieben habe, nur damit ich es los war…
Auszeichnungen im Blog geschehen durch Kommentare/Verlinkungen/Erwähnungen/Teilen oder im Facebook durch „Likes“.
Ebenso werden die Zugriffe auf den Blog gezählt.
Die Zugriffe beim Sonnenflüsterer sind von 20.000 in 2013, über 40.000 in 2014 auf aktuelle in 2015 gut 50.000 Aufrufe gestiegen.
Nach der Kampagne mache ich dort auch weiter…
Eine noch größere Auszeichnung habe ich mit meinen Energieblogger Freunden 2014 erhalten als wir den „Deutschen Solarpreis in der Kategorie Medien“ erhielten.

DeutscherSolarpreis 2014
Bild „@licht Fotografie. Daniel Schmitt.“ Eurosolar

Das ist also der Hintergrund warum ich in Facebook versuchen werde, an jedem Werktag, einen kleinen Bericht zum Thema „Bürstädter Prinzenpaar“ zu veröffentlichen. Zum einen macht es ja vielleicht Appetit selbst mal Prinz oder Prinzessin zu werden, zum anderen hilft es vielleicht zu verstehen wieso/warum wir wie „regieren“!
Vielleicht liest es ja auch irgendjemand?

Auf diesen Facebook Artikel meldete sich Jürgen und zwei Telefongespräche und schon war die Idee geboren er legt den Grundstein für den Blog „www.buerstaedter-prinzenpaar.de„.
Jetzt liegt es nur noch an Silke I. und mir, dass wir diesen Blog auch mit Leben füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.