Inthronisierung

Am 11.11.2015 war unsere Inthronisierung. Bevor wir als neues Prinzenpaar der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, musste Prinzessin Sandra I. ihre närrische Insignie der Macht abgeben…

P1020080

Für Sandra I. (im roten Kleid) war es wie für alle Prinzessinen ein schwerer Schritt von ihrem Leben als Prinzessin loszulassen.

Aber es ist nun mal ein regieren auf Zeit!

Dass die beiden „Neuen“ besser gelaunt waren kann man den Bildern entnehmen…

P1020096

Schließlich war unsere Einstandsrede gut angekommen und wie man sieht der „Kasper“ ist schon in der Hand vom Prinzen!

Die Rede war nach dem erprobten System von unserer Hochzeitsfeier gestrickt. Silke beginnt in hochdeutsch ordentlich und schicklich. Aber dann…

Nachmittags vor der Veranstaltung bei der Generalprobe hatte ich noch angeboten ohne Mikrofon zu reden. Dies wurde aber als unmöglich ausgeschlossen…

Nun ja ich glaube man hörte mich deutlich bis in die letzte Ecke! Natürlich nicht hochdeutsch, sondern so wie wir in Bürstadt sprechen. Baschdädder Platt halt, wie es sich für einen Original Bäschdädder gehört!

P1020137

Der Saal war knüppelvoll und die Gratulantenschar wollte kein Ende nehmen.

P1020157

Die Inthronisierung wurde in drei Zeitungen mit einem Bericht gewürdigt. Mir haben alle drei Beiträge sehr gut gefallen, und bei den Bildern kann ich nur sagen die sind alle super geworden…

Südhessen Morgen „Prinzenpaar will alle mitnehmen
Bürstädter Zeitung „Fastnacht ohne Grenze mit den Renze
Tip „Ehepaar Renz übernimmt die Macht

Ich erspare mir weiteren Text zur Inthronisierung, dies können die Spezialisten von der Presse besser als der Prinz! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.